Suche Kontakt

RadReiseRegion Naturschatzkammern - Landschmecker 8

Radtour

Radeln mit Genuss. Diese Runde macht nicht nur die landschaftlichen Kostbarkeiten der Naturschatzkammern erlebbar, sondern auch die Früchte der Felder und Wälder.

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
3 von 6
Schwierigkeit
2 von 6
Erlebnis
4 von 6
Landschaft
4 von 6
aussichtsreich Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich
Startpunkt der Tour:

Gästeamt Waldburg

Zielpunkt der Tour:

Gästeamt Waldburg

Ein Tipp vorweg: Radeln Sie diesen Weg mit großen Satteltaschen! Äpfel, Kartoffeln, Marmelade, Saft, Eier, geschnitzte Holzwaren - wenn Sie gerne am Wegesrand naschen und einkaufen, dann sind Sie hier genau richtig. Denn zahlreiche Direktvermarkter haben Stände mit ihrer Ernte und Handgemachtem aufgebaut, an denen Sie sich selbst bedienen oder in Hofläden einkaufen können. Ein kleiner netter "Schwatz" gehört da gleich mit dazu. Aber auch landschaftlich ist die Runde ein Genuss, auch wenn Sie die kulinarischen Schätze für die 464 Höhenmeter auf den 45 Kilometern gut gebrauchen können. Ein Großteil verläuft am Rand der Talsenken und so radeln Sie meist obenauf mit (Genießer-)Blick auf das Alpenpanorama.  Eigentlich brauchen Sie nur die imposante Waldburg im Blick zu haben, um auf dem Weg zu bleiben. Sie thront auf einem Drumlin der Würmeiszeit über den Hügelmeeren, Wäldern und Wiesen und ist vielfach auf der Strecke zu sehen. Ein Abstecher zur Stammburg des ursprünglich welfisch-staufischen Adelsgeschlechts von Waldburg lohnt auf alle Fälle. Denn mit ihr zeigt die Region Naturschatzkammern auch einen wichtigen kulturgeschichtlichen Schatz: Unter dem Stauferkaiser Friedrich II. wurden dort um 1220 die Reichskleinodien aufbewahrt. Heute sind Repliken von Reichskrone, Reichsapfel, Lanze und Zepter ausgestellt, die Originale liegen in der Wiener Hofburg.

Tourismus Württembergisches Allgäu, Bindstraße 10, 88239 Wangen im Allgäu, Tel: 07522 74211, info@wuerttembergisches-allgaeu.infowww.wuerttembergisches-allgaeu.info

Waldburg erreichen Sie über die Autobahn A 96 Ausfahrt Wangen-West (ca. 13 km entfernt) oder Ausfahrt Kißlegg (ca. 15 km entfernt) sowie über die Bundesstraße B 32 von Wangen und Ravensburg her. Anreise-Informationen erhalten Sie hier.

Hinter dem Rathaus.

Waldburg liegt an der Bahnlinie Ulm - Friedrichshafen. Vom Bahnhof Ravensburg ist die Gemeinde Waldburg gut mit dem Bus zu erreichen. Weitere Bahnhöfe befinden sich in Wangen und Wolfegg.

 

Schwierigkeit mittel
Länge 44,7 km
Aufstieg 464 m
Abstieg 464 m
Dauer 3h 20´
Niedrigster Punkt 518 m
Höchster Punkt 742 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Tourismus Württembergisches Allgäu

Zurück zum letzten Suchergebnis