Suche Kontakt

RadReiseRegion Naturschatzkammern - Türme und Tobel 13

Radtour

Schöpferakt trifft Schaffenskraft. Türme, Tore, Tobel und in der Ferne hohe Berge - was das alles miteinander zu tun hat? Entdecken Sie es auf dieser Runde durch die Naturschatzkammern.

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
3 von 6
Schwierigkeit
2 von 6
Technik
3 von 6
Erlebnis
4 von 6
Landschaft
4 von 6
aussichtsreich Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich
Startpunkt der Tour:

Isny Oval, Neutrauchburg

Zielpunkt der Tour:

Isny Oval, Neutrauchburg

Schon am Startpunkt blicken Sie auf ein imposantes Bild: Unter den hohen Steinriesen in der Ferne breitet sich die historische Altstadt von Isny aus. Mit ihren vielen Kirch- und Wehrtürmen zeichnet die Stadtsilhouette die Alpenkette nach. Allein schon von der symbolischen Bedeutung sind sie miteinander verbunden: Berg und Turm - beides steht für Aufstieg und Höhe, Macht und Überblick. Zudem diente das Gestein, das die Gletscher während der Eiszeiten hierher transportierten, ab dem 13. Jahrhundert als Baumaterial für Gebäude und Stadtmauer. So trifft Schöpferakt auf die Schaffenskraft der Menschen. Beide - Mensch und Eis - waren in der Region großartige Baumeister. Mit den hohen Bergen, historischen Orten und schönen Kapellen auf der Strecke oft sichtbar, manchmal aber auch im Verborgenen. Beeindruckende, wilde Schluchten, die die schmelzenden Eismassen erschufen, sind in die Landschaft eingebettet. Um diese Schätze zu entdecken, lohnt es sich unbedingt, einen Halt einzuplanen. Eine echte geografische Sensation ist der Eistobel. Hier locken Steinbarrieren die Wildheit des Wassers hervor, bis die Obere Argen voller Wucht über Felsen strömt, Gumpen aushöhlt und kraftvoll über einen 18 Meter hohen Fall ins Tal Richtung Bodensee stürzt. Was für eine erfrischende Pause für heiße Radlerwaden!

Tourismus Württembergisches Allgäu, Bindstraße 10, 88239 Wangen im Allgäu, Tel: 07522 74211, E-Mail info@wuerttembergisches-allgaeu.info, www.wuerttembergisches-allgaeu.info

 

Autobahn A7: Autobahnkreuz Allgäu, über die B12 Kempten – Isny Autobahn A96: Ausfahrt Leutkirch Süd, über die L318 Leutkirch – Isny-Neutrauchburg.
Weitere Anreise-Informationen erhalten Sie hier.

Parken am Kurweg. Parkplätze in Isny.

Mit der Bahn Anschluss bis Leutkirch, Wangen, Rötenbach oder Kempten. Anreise dieser Tour ist gut mit Bus und Bahn erreichbar.

 

Schwierigkeit mittel
Länge 43,7 km
Aufstieg 281 m
Abstieg 281 m
Dauer 3h 10´
Niedrigster Punkt 595 m
Höchster Punkt 773 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Tourismus Württembergisches Allgäu

Zurück zum letzten Suchergebnis